LumboTrain Bandage bei Schmerzen im Rücken

Schmerzen, ob im Rücken, an den Gelenken oder im Kopf, möchte man so schnell wie möglich wieder loswerden. Gerade bei heftigen Beschwerden ist der Leidensdruck groß. Umso verständlicher, wenn du in akuten Schmerzphasen zu Schmerzmitteln greifst, um Rückenbeschwerden zu lindern. Das ist grundsätzlich auch nicht verkehrt – wenn das mit deinem Arzt abgestimmt ist und du einige wichtige Dinge beachtest.

Schmerzmittel haben in der Rückentherapie durchaus ihre Daseinsberechtigung: Besonders bei sehr starken Schmerzen bieten sie Erleichterung und ermöglichen dir, an deinem gewohnten Alltag teilzunehmen. Zudem können sie verhindern, dass du durch die Schmerzen – um dich vermeintlich zu schonen – eine Fehlhaltung annimmst. Und schließlich können Schmerzmedikamente dabei helfen, dass du wieder in Bewegung kommst – und das ist bei Rückenschmerzen in vielen Fällen enorm wichtig.

 

Wie bei anderen Gelenkschmerzen gilt aber auch bei Schmerzen im Rücken: Schmerzmittel wirken oft nur gegen das Symptom, nicht aber gegen die Ursachen. Um langfristig schmerzfrei zu werden, ist eine ganzheitliche therapeutische Behandlung deiner Beschwerden nötig.

Die „Anti-Schmerz-Therapie“ ist eines von fünf Modulen der Bauerfeind Rückentherapie. Wenn du mehr zur ganzheitlichen Rückentherapie erfahren und auch die anderen Module kennenlernen möchtest, findest du hier alle Infos:

 

Zur Bauerfeind Rückentherapie

Schmerzmittel: Maßnahme mit Nebenwirkungen

Wie jedes Medikament stellen Schmerzmittel einen Eingriff in deinen Körper dar. Dass sie meist frei verkäuflich sind, bedeutet nicht, dass du sie bedenkenlos einnehmen kannst. Ein Blick auf den Beipackzettel genügt, um einen Eindruck der möglichen Nebenwirkungen zu bekommen.

 

Ganz auf Schmerzmittel musst du bei Rückenschmerzen dennoch nicht verzichten. Achte aber darauf, dass du sie – nach Rücksprache mit deinem Arzt – gezielt einsetzt: etwa nur in kurzen Phasen bei akuten, starken Schmerzen und dann auch nur möglichst niedrig dosiert.

 

Und vergiss nicht, dass Schmerzmittel dich in falscher Sicherheit wiegen können: Nur weil der Schmerz fürs Erste weg ist, geht es deinem Rücken noch lange nicht gut. Arzneimittel sind folglich keine Dauerlösung, um langfristig schmerzfrei zu werden – dafür bedarf es eines ganzheitlichen Therapieansatzes, bei dem andere Hilfsmittel zum Einsatz kommen können:

Bandagen und Orthesen bei Rückenschmerzen

 

Die gute Nachricht: Schmerzmittel sind nicht die einzige Möglichkeit zur Behandlung von Rückenschmerzen. Je nach Situation und Beschwerden bieten sich weitere Hilfsmittel an, die ebenfalls wirksam sind, zum Beispiel Bandagen und Orthesen. Diese kann dein Arzt verordnen, um deine Therapiemaßnahmen zu ergänzen oder zu unterstützen.

Bei Rückenschmerzen helfen Bandagen und Orthesen. Sie reduzieren deine Beschwerden und schonen deinen Körper ohne Nebenwirkungen.


Susanne Gramatté
Orthopädin und Schmerztherapeutin

Orthopädische Hilfsmittel

  • entlasten deinen Rücken
  • wirken schmerzlindernd
  • verhindern Fehlhaltungen
  • helfen dir, in Bewegung zu bleiben
  • fördern eine gesunde Körperhaltung

Die Bandagen und Orthesen von Bauerfeind sind so alltagstauglich konzipiert, dass du sie bequem tragen kannst – und sie haben deutlich weniger Nebenwirkungen als medikamentöse Schmerzmittel. Daher eignen sie sich – je nach Empfehlung des medizinischen Fachpersonals – sowohl kurzfristig bei akuten Schmerzen als auch mittel- bis langfristig für deine gesamte Therapie.

65 % [der Nutzer von Rückenbandagen / Rückenorthesen] können die Einnahme von Medikamenten reduzieren.*


*Ergebnisse der repräsentativen Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag von eurocom e.V.
Quelle: eurocom e.V. (2021): Rückenbandagen und Rückenorthesen: Weniger Schmerz, mehr Mobilität. Link

Hol dir ein Rezept für deine Unterstützung!

Sprich mit deinem Arzt über die multimodale Rückentherapie und berate dich mit ihm, welche Bandage oder Orthese für dich die richtige ist. Damit du dich gut auf das Gespräch vorbereiten kannst, haben wir eine Checkliste für dich erstellt.

 

Checkliste herunterladen

Bandagen und Orthesen von Bauerfeind

Du möchtest mehr über unsere Rückenbandagen und -orthesen und ihre Wirksamkeit wissen? Hier erfährst du, was sie auszeichnet und wie sie dir bei deinen Beschwerden helfen können.

 

Rückenbandagen kennenlernen

Rückenorthesen kennenlernen

*Sofern du bereits eine Therapie verfolgst, stimmst du die Nutzung unserer Therapie-App bitte mit dem therapiebegleitenden Personal ab.

Dieser Online-Ratgeber ermöglicht einen ersten Überblick über das Fachgebiet und schlägt ausgewählte medizinische Diagnose- / Behandlungsmöglichkeiten vor. Obgleich wissenschaftlich fundiert, erheben die Darstellungen keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit / Vorstellung aller Lehrmeinungen. Sämtliche Inhalte, insbesondere solche zu Diagnostik und Behandlungsformen (Texte, Bilder, Graphiken etc.), verstehen sich als unverbindliche Unterstützung der durch Arzt und Fachpersonal auszuwählenden Therapie. Dieser Online-Ratgeber ersetzt nicht die notwendige persönliche Anamnese und deren fachliche Gesamtbewertung eines Arztes / sachgerecht und qualifiziert ausgebildeten Fachpersonals unter Einbeziehung ggf. bereits laufender Therapien.