Eine junge Frau sitzt an einem Sandstrand und meditiert. Sie trägt eine LumboTrain Rückenbandage von Bauerfeind, welche die Lendenwirbelsäule entlastet, stabilisiert und aktiviert.

LumboTrain®

Entlastung, Stabilisierung und Aktivierung der Lendenwirbelsäule
Rückenschmerzen sind in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Abhilfe kann Aktivität schaffen: LumboTrain aktiviert deine Rumpfmuskulatur und lindert Schmerzen im unteren Rücken. Sie gibt dir ein stabileres Gefühl und richtet die Lendenwirbelsäule auf.

Entlastung und Schmerzlinderung für den Rücken

Die Wirbelsäule ist unser tragendes Gerüst. Von ihr gehen alle Teile des Skeletts aus. Ihre 24 Wirbel sind durch 23 Bandscheiben beweglich miteinander verbunden. Wie eine Feder kann die Wirbelsäule über ihre Doppel-S-Form Stöße dämpfen. Doch der moderne Lebenswandel, mit langem Sitzen oder Stehen und immer weniger körperlicher Bewegung, macht unserem Rücken zu schaffen: Eine schwache Rückenmuskulatur führt häufig zu Fehlhaltungen. Muskelverspannungen und Blockaden sind dann die Folge. Langfristig kommt es zu frühzeitigen Abnutzungserscheinungen und Bandscheibenvorfälle können auftreten. Mit unserer Rückenbandage kannst du gegen deine Rückenschmerzen aktiv werden oder diesen gezielt vorbeugen.

Unsere Rückenbandage gibt Halt und lindert Schmerzen

Unsere Train-Aktivbandage LumboTrain® unterstützt den Rücken im Alltag und richtet die Lendenwirbelsäule sanft auf. Das spezielle Gestrick der Rückenbandage übt bei Bewegung einen Kompressionseffekt aus. Dies regt die Durchblutung im Rücken an, unterstützt die Heilung und verbessert die Eigenwahrnehmung des Rückens. Ein anatomisch geformtes Pad in unserer Rückenbandage, welches auch Pelotte genannt wird, massiert mit seinen 26 Noppen zusätzlich spezielle Triggerpunkte im Rücken und verstärkt dadurch die schmerzlindernde Wirkung. Zudem wird nachweislich die Rumpfmuskulatur aktiviert. Der Rücken wird wie durch einen Stützgürtel unterstützt und bleibt trotzdem beweglich. Auch präventiv kann unsere Bandage den Rücken vor Überlastungen schützen. Es muss also gar nicht erst zu Rückenschmerzen kommen.