Ein älterer Mann hält ein kleines Mädchen, welche einen Ast hinaufklettert mit seinen Händen fest. Er trägt eine EpiTrain Ellenbogenbandage von Bauerfeind. Die EpiTrain Bandage lindert Schmerzen im Ellenbogen und verbessert seine Beweglichkeit.
EpiTrain - Titan

Schmerzlindernde Ellenbogenbandage

EpiPoint - Titan

Schmerzlindernde Epicondylitis-Spange bei gereizten Sehnenansätzen

Bewährte Hilfsmittel zur gezielten Behandlung von Schmerzen am Ellenbogen

Das Ellenbogengelenk besteht aus drei Teilgelenken, die zur Stabilisierung von einer Gelenkkapsel umgeben sind. Zusätzlich stabilisieren kräftige Bänder das Gelenk. Das macht unseren Ellenbogen und Unterarm so beweglich, gleichzeitig auch anfällig für Verletzungen und Schmerzen. Ellenbogenschmerzen sind meistens die Folge von Fehlhaltungen, Überlastungen, Verletzungen oder Grunderkrankungen. Das Ellenbogengelenk ist weniger anfällig für Arthrose, da es im Vergleich zum Knie keinem ständigen Gewicht ausgesetzt ist, wenn wir uns bewegen.

Häufig strahlen die Schmerzen vom Ellenbogengelenk in Ober- und Unterarm aus. Eine der bekanntesten und weit verbreitetsten Erkrankungen ist der sogenannte „Tennisarm“, eine schmerzhafte Reizung der außenliegenden Sehnenansätze der Unterarmmuskeln, welche auch Nicht-Sportler durch alltägliche Belastungen treffen kann. Bei einer Reizung der innen liegenden Sehnenansätze ist vom „Golferellenbogen“ die Rede. Bei beiden Krankheitsbildern kommen Bauerfeind Ellenbogenbandagen zum Einsatz.

Eine Ellenbogenbandage schützt den Ellenbogen und hält ihn dennoch beweglich

Bei einem Tennisarm oder Golferellenbogen muss der Sehnenansatz im ersten Schritt entlastet werden, damit die Reizung abklingen kann und keine Schmerzen mehr verursacht. Dabei helfen unsere Ellenbogenbandagen. Sie funktionieren nach dem bewährten Prinzip all unserer Train-Bandagen: Das spezielle Gestrick der Armbandage übt bei Bewegung einen leichten Wechseldruck aus und massiert. Das regt die Durchblutung an und trägt zum Heilungsprozess bei. Anatomisch geformte Massagepads, welche auch Pelotten genannt werden, wirken zusätzlich auf spezielle Schmerzpunkte und verstärken dadurch die schmerzlindernde Wirkung. Die gelenkumgebende Muskulatur wird außerdem aktiviert. Im Alltag oder beim Sport sind sie durch ihr besonders weiches Gestrick angenehm zu tragen und schützen den Ellenbogen, ohne seine Beweglichkeit einzuschränken. Weiterhin können sie problemlos unter der Kleidung getragen werden.