Fersenpolster zur gezielten Linderung von akutem Fersenschmerz

TRIactive® heel

Orthopädische Einlage gegen Fersenschmerz mit belastungsadaptierten Zonen

Orthopädische Einlage bei Fersenschmerz/Fersensporn

Orthopädische Einlage für Arbeitssicherheitschuhe

Gezielte Entlastung bei Fersensporn oder Plantarfasziitis

Jeder zehnte Erwachsene hat Schmerzen an der Ferse. In den meisten Fällen führt eine Überbelastung der Füße zu einer Entzündung, der sogenannten Plantarfasziitis oder sogar zu einem Fersensporn. Doch zu den Ursachen dieses Krankheitsbildes können auch eine überwiegend stehende Tätigkeit, Fehlstellungen, Übergewicht oder schlechtes Schuhwerk gehören. Betroffene beklagen einen intensiven Belastungsschmerz beim Auftreten. Wenn jeder Schritt zur Qual wird, verschaffen spezielle orthopädische Einlagen Abhilfe.

Wer schnelle Hilfe bei akuten Schmerzen benötigt, greift auf viskoelastische Fersenkissen zurück, die den schmerzhaften Bereich gezielt entlasten. Das anatomisch ausgerichtete Fersenpolster reduziert nicht nur Druckbeschwerden unter dem Fuß, sondern auch die Stoßbelastung auf Sprung- und Kniegelenke, die Hüfe und die Wirbelsäule. Bei langfristigen oder chronischen Beschwerdebildern werden hingegen individuelle Einlagen eingesetzt, die genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind. Sie sorgen auf lange Sicht für eine gleichmäßige Druckverteilung und eine gezielte Entlastung des gereizten und dadurch besonders sensiblen Fersenbereiches beim Gehen. So können Schmerzen durch die Versorgung mit Einlagen bereits nach kurzer Zeit gelindert werden*.

* Walther, Markus et al.: Effect of different orthotic concepts as first line treatment of plantar fasciitis. In: Foot and ankle surgery, Vol. 19, Nr. 2, June 2013, S. 103-107