AirLoc

Luftgepolsterte Sprunggelenkorthese für den Akutfall

Stabilisierende Sprunggelenkorthese zur sicheren Mobilisierung

Schlanke Sprunggelenkorthese zur Unterstützung im Alltag

Schlanke Sprunggelenkorthese mit anpassbarer Stabilisierung

Ruhigstellende Sprunggelenkorthese mit hoher Schutzfunktion

Hallux-valgus-Schiene für die Nacht

Sprunggelenkorthesen stabilisieren, führen und mobilisieren

Unser Sprunggelenk ist mit seiner Vielzahl an Knochen und stabilisierenden Bändern äußerst komplex aufgebaut. Gleichzeitig muss es intensiven Belastungen standhalten, die etwa beim Laufen und Springen ein Mehrfaches unseres Körpergewichtes ausmachen. Entsprechend hoch ist leider auch die Anfälligkeit für Verletzungen bei Fehl- oder Überbelastung.– Am häufigsten treten Bänderdehnungen oder sogar Bänderrisse beim Sport auf, doch selbst ein Umknicken im Alltag kann schwere Folgen haben und starke Schmerzen nach sich ziehen. Bauerfeind Sprunggelenkorthesen unterstützen dann die Heilung.

Von Ruhigstellung bis geführte Mobilisierung: Vielfältige Fußorthesen

Je nach Indikation kommen unterschiedliche Orthesen zum Einsatz: Im Akutfall, beispielsweise nach einer OP, benötigen Gelenke mitunter eine Fixierung, Führung, Bewegungslimitierung oder Entlastung, um es auf diese Weise zu schützen. Anschließend ist meist eine belastungsabhängige Mobilisierung erforderlich, um die Gelenkfunktion und die eigene Stabilität wiederherzustellen. Dabei bieten unsere Orthesen eine hohe Stützwirkung und eine sichere Führung, um unbedachte Bewegungen und Folgeverletzungen zu vermeiden. Weiterhin können Fehlstellungen konservativ, ohne Operation, therapiert werden. Sprich mit deinem Arzt darüber, welche Fußorthese für dich in Frage kommt und wie du sie im Rahmen deiner Therapie anpassen solltest, um dich im Alltag und später beim Sport wieder angstfrei und sicher bewegen zu können. Dank ihrer flachen Bauart lassen sich unsere Fußgelenkorthesen übrigens problemlos in den meisten Schuhen tragen.