BODYTRONIC® 400

Besser vermessen für eine optimale Versorgung

Medizinische Kompressionsstrümpfe helfen bei müden und schweren Beinen. Sie sind die wichtigste Therapieform bei chronischer Veneninsuffizienz und nach Operationen von Krampfadern. Eine hochpräzise digitale Vermessung der Beine gewährleistet die optimale Passform sowie einen hohen Tragekomfort und führt somit zu besseren Therapieerfolgen. Zudem sparen Sie wertvolle Zeit beim Vermessen, die Sie stattdessen für eine Fachberatung bei der Produktauswahl nutzen können.


Versorgung
Die ideale Voraussetzung für die optimale Passform

Medizinische Kompressionsstrümpfe helfen bei müden und schweren Beinen. Sie sind die wichtigste Therapieform bei chronischer Veneninsuffizienz und nach Operationen von Krampfadern.

Eine hochpräzise digitale Vermessung der Beine gewährleistet die optimale Passform sowie einen hohen Tragekomfort und führt somit zu besseren Therapieerfolgen. Zudem sparen Sie wertvolle Zeit beim Vermessen, die Sie stattdessen für eine Fachberatung bei der Produktauswahl nutzen können

Kombinierte Einlagenversorgung

Durch den integrierten Fußscanner ist eine kombinierte Einlagenversorgung möglich. Die mit Bodytronic 400 erhobenen Fußscandaten können direkt mit Bodytronic ID:CAM synchronisiert und dort zur Modellierung von Bauerfeind- Fräseinlagen verwendet werden.

Nutzen
Massgeschneiderte Vorteile für alle

Ärzte erzielen die beste Wirkung für Ihre Patienten durch fehlerfreie Vermessung. Parallel profitieren sie von der Dokumentation der Messung und Versorgung.

Patienten erhalten eine schnelle, komfortable Vermessung ohne Verletzung der Intimsphäre. Präzise 3D-Scans sorgen für Passgenauigkeit und hohen Tragekomfort.

Kostenträger können sich auf die medizinische Wirksamkeit, elektronische Dokumentation und Transparenz im Therapieverlauf verlassen.

Messbarer Mehrwert für Sie
  • Effiziente Versorgung durch optimierte Abläufe
  • Wettbewerbsvorteil durch moderne Technik
  • Kundenzufriedenheit durch optimale Versorgung
  • Einfache System-Bedienung ohne Medienbrüche
  • Größerer Spielraum in der Preisgestaltung
  • Mehr Zeit für Kundenberatung und Verkauf
  • Höhere Umsätze durch mehr Produktverkäufe
Funktionsweise

Messverfahren

Bei der statischen Fußdruckmessung wird die Druckverteilung auf der Fußsohle im Stand ermittelt und grafisch dargestellt. Dafür stellt sich der Kunde entspannt barfuß mit beiden Füßen auf die Messplatte. Drucksensoren erfassen nun die Daten und leiten sie an die Software weiter.

Auswertung

Die ermittelten Messwerte können als Isobaren-, Sensor- und 3D-Darstellung angezeigt werden. Druck- und Belastungspunkte werden farblich in ihrer Intensität sichtbar. Die Farbskala reicht von blau (leichter Druck) bis rot (hoher Druck).