Umwinderei

Unser Qualitätsanspruch

Made in Germany

Der Qualitätsgedanke ist fest in unserer Firmenphilosophie verankert. Qualität ist die tagtägliche Aufgabe aller Mitarbeiter und die Grundlage jedes Arbeitsschrittes. Qualität ist für uns kein Zufall, sondern ein System.

Made in Germany

Wir entwickeln und produzieren hochwertige medizinische Hilfsmittel am Standort Deutschland. Dabei setzen wir auf neueste Technologien und Materialien – und auf echte Handarbeit. Wir leben „Made in Germany“.

Gebündeltes Know-how

Bauerfeind-Produkte wirken präventiv und therapeutisch im Verletzungsfall und sorgen für neue Mobilität – Erfahrungen, die Anwender unserer Produkte und Hochleistungssportler in aller Welt teilen. Jedes Produkt ist das Ergebnis wissenschaftlicher Arbeit. Wir machen uns das Wissen von Ärzten und Wissenschaftlern, von Fachhandel und orthopädischem Handwerk zu eigen. Wir verzahnen Forschungsarbeit, Sportmedizin und Praxis mit der Innovationskraft des Unternehmens. Am Ende entstehen Produkte, die angenehm zu tragen sind und den heutigen Design-Ansprüchen entsprechen. Studien und Anwenderbeobachtungen belegen die medizinische Wirksamkeit: Bauerfeind-Produkte wirken nachweislich – damit Menschen „Bewegung erleben“.

Zusammenarbeit mit dem Fachhandel

Unsere Bandagen und Orthesen, medizinischen Kompressionsstrümpfe und orthopädischen Einlagen sind im Sanitätsfachhandel erhältlich. Um die Qualität der Patientenversorgung sicherzustellen, haben wir mit unseren Partnern im Fachhandel ein Qualitätspartner-Programm aufgelegt. Ziel ist es, die Patienten mit qualitativ hochwertigen Produkten zu versorgen, die stets den neuesten medizinischen Erkenntnissen entsprechen. Dafür steht Bauerfeind. Dem Sanitätsfachhandel kommt die Aufgabe zu, den Patienten kompetent zu beraten und ihm umfassenden Service anzubieten. An dieser Stelle greift die Qualitätspartnerschaft: Die Sanitätsfachhändler nehmen Schulungs- und Weiterbildungsangebote von Bauerfeind wahr und setzen spezielle Marketingmaßnahmen um, die auf das Angebot des Sanitätshauses aufmerksam machen.

Mehr als 1.000 Partner in Handel und Werkstatt haben sich dieser Initiative zur Qualitätssicherung angeschlossen. Ein Qualitätspartner-Beirat, gewählt von den Fachhändlern, bespricht regelmäßig die Inhalte des Partner-Programms, schlägt neue Maßnahmen für die Händler vor und gibt Rückmeldungen zu Produkten und Marktentwicklungen.