ErgoPad® Soft

Die bettende Einlage mit hoher Rückstellfähigkeit

Die Einlage ErgoPad Soft bettet die Füße angenehm weich und dämpft langlebig dank dem eigens entwickelten Weichschaum auf Polyurethan-Basis. Das Material ist viskoelastisch, d.h. während des Tragens können sich die Füße ein weiches Bett formen. Besonders von Vorteil ist jedoch das Rückstellverhalten: Der Schaum kehrt ohne Belastung beständig in seine ursprüngliche Form zurück. Die Einlagen garantieren so eine dauerhaft gute Dämpfungsfunktion und damit einen anhaltend hohen Tragekomfort.

  • leichter, viskoelastischer Weichschaum
  • hohe Rückstellfähigkeit für langlebige Dämpfungsfunktion
  • leicht zu bearbeiten

Dauerhaft dämpfend

Der leichte, viskoelastische Weichschaum bei der ErgoPad Soft ermöglicht, dass sich die Füße beim Laufen bequem ihr Bett formen können. Daneben besitzt der Schaum eine hohe Rückstellfähigkeit, d.h. ohne Belastung kehrt er beständig zu seinem Ausgangszustand zurück. Somit gewährt die Einlage eine gleichbleibend gute Dämpfungsfunktion – auch nach längerer Tragezeit. Die Produkttests bestätigen, dass die ErgoPad Soft nach 700.000 Schritten noch deutlich bessere Dämpfungseigenschaften als eine herkömmliche Weichbettungseinlage aufweist.

Gleichzeitig stützend

Im Inneren der Einlage ist ein Versteifungselement zum Stützen des Längsgewölbes platziert. Die ErgoPad Soft-Einlage kann demnach beides, sie stabilisiert im Mittelfußbereich und bettet die Mittelfußköpfchen und die Ferse komfortabel. Dank des Versteifungselements ist die ErgoPad Soft thermoplastisch verformbar und kann optimal an den Fuß angepasst werden.

Leicht zu bearbeiten

ErgoPad Soft ist ab Werk schuhseitig konisch vorgeformt. Das erleichtert das Anpassen des Rohlings an die Schuhform. Die Einlage kann somit besser bearbeitet und der Kunde schneller versorgt werden. Besonders praktisch: Die Linien- und Punkte-Struktur an der Unterseite der Einlage dient als Orientierung beim Schleifen. Sie unterstützt ökonomisches Arbeiten und hilft dabei, einen gleichmäßigen Beschliff an beiden Einlagen zu erzielen.

Besondere Eigenschaften der Ergopad soft

  • leichter, viskoelastischer Schaum in verschiedenen Festigkeiten
  • langlebige Dämpfung
  • Versteifungselement zur Unterstützung des Längsgewölbes
  • leicht zu beschleifen
  • thermoplastisch verformbar
  • Einlage ist in Normal- oder Bequemschuhform erhältlich

Aufbau der Einlage

  • 01 Mikrofaserbezug
    mit und ohne Bezug erhältlich
  • 02 Pelotte in Tropfenform
  • 03 leichte Fersenschale
  • 04 Versteifungselement
    thermoplastisch verformbar
  • 05 Polsterschicht 
    aus leichtem, viskoelastischem PU-Weichschaum (Memoryeffekt)

Anwendungsbereich

  • geeignet für Menschen mit typischen Fußdeformitäten wie Senk-, Spreiz- und Knickfuß

Bearbeitungshinweise – speziell für den Fachhändler

  • leicht zu beschleifen (Schleifband: Körnung 40-100; Oberflächenglättung an Lamellenscheibe)
  • gut zu verkleben (werkstattübliche Klebstoffe)
  • thermoplastisch verformbar (Heißluftfön oder Ofen ca. 90° C; 5 min.)

Hauptindikationen

  • Senk-, Spreiz- oder Knickfuß
  • leichte und mittlere Ausprägung eines Hohlfußes

Begleitindikationen

  • posttraumatische Fußdeformitäten1
  • Fersenschmerzen1
  • Achillessehnenbeschwerden1
  • Kniegelenks-/Rückenbeschwerden1

1 je nach Schweregrad

Wirkungsweise

  • flächige Dämpfung des Fußes und Vermeidung von Druckspitzen dank Gewichtsverteilung
  • Verletzungsrisiken sensibler Fußbereiche durch Aufreiben können vermieden werden

Tipps

Beachten Sie bei der Wahl Ihrer Schuheinlage, in welchem Lebensbereich Sie diese tragen möchten. Der Einlagentyp ist abhängig von dem jeweils getragenen Schuhwerk.