ErgoPad redux hallux

Orthopädische Einlage bei Beschwerden des Großzehen-Grundgelenks
ErgoPad redux hallux entlastet den schmerzhaften Bereich bei einer Veränderung des Grundgelenks der großen Zehe. Ein spezielles Versteifungselement begrenzt die Gelenkbewegung beim Abrollen weich.

Einlagen als orthopädisches Hilfsmittel bei schmerzender Großzehe

Hallux Rigidus Einlagen von Bauerfeind schaffen Abhilfe, wenn die durch Arthrose beeinträchtigte  Großzehe das Laufen zur Tortur macht. Dem wirken die im vorderen Bereich der Einlagen integrierten Versteifungselemente entgegen. Diese sorgen durch die Begrenzung der Gelenkbewegung für eine zielgerichtete Entlastung und spürbare Schonung der Zehe. Durch den verminderten Druck können nicht nur Schmerzen reduziert, auch Entzündungen oder Schwellungen des Zehs können besser abheilen. Auf diese Weise kann unter Umständen sogar das weitere Voranschreiten der Arthrose verlangsamt werden. Daher empfehlen sich Hallux Einlagen bereits ab einem frühen Stadium der Krankheit, sobald sich erste Symptome abzeichnen. Im besten Fall verzichtest du dadurch sogar auf Schmerzmittel und zögerst eine Operation lange hinaus.

Der spezielle Aufbau unserer Rigidus Einlagen wirkt Fehlbelastungen sowie schmerzhaften Bewegungen beim Gehen entgegen. Dazu erhalten sie ein natürliches Abrollverhalten, ohne die Zehe allzu sehr zu beanspruchen. Durch die besonders flache Formgebung können die Einlagen bequem und ohne den Fuß einzuengen in den meisten herkömmlichen Schuhen getragen werden. So kommt zu guter Letzt der Tragekomfort keineswegs zu kurz. Das erlaubt mehr Flexibilität und Aktivität in deinem Alltag.