SacroLoc®

Orthese zur Stabilisierung und Entlastung des Beckens und der Iliosakralgelenke

Liegt ein Iliosakralgelenk-Syndrom (ISG-Syndrom), eine Symphysenlockerung oder andere Störungen des Bewegungsapparates im Beckenbereich vor, kann die Orthese SacroLoc gezielt stützen. Sie stabilisiert und entlastet Becken, Symphyse und massiert über ein zweigeteiltes Polster (Pelotte) die Iliosakralgelenke. Dies regt die Durchblutung an, was den Heilungsprozess fördert.

  • stabilisiert und entlastet
  • wirkt gezielt an den Iliosakralgelenken
  • über Zuggurte individuell einstellbar

iF Award   reddot design award


Produktdetails
Explosionszeichnung SacroLoc
  • 01 Zweigeteilte Friktionspelotte mit Massage-Noppen
    zur Friktionsmassage der Bänder, Sehnen und Muskulatur (Triggerpunkte)
  • 02 Anatomisch geformt
    für guten Sitz bei jeder Bewegung
  • 03 Unelastisches Gestrick und individuell anpassbare Zuggurte
    für sehr gute Stabilisierung von Becken und ISG zur sofortigen Entlastung
  • 04 Praktischer Verschluss mit verbreiterten Fingerschlaufen
    für einfaches und komfortables Anlegen
  • 05 Schmaler, flacher Verschluss mit weichen Kanten
    schneidet im Sitzen nicht ein, für besonders hohen Tragekomfort Resorption von Ödemen und Ergüssen
Gezielte Wirkung an der Lende

Störungen in den Iliosakralgelenken sind in 25 % aller Fälle der Grund für Rückenleiden im Lendenwirbelsäulenbereich. Bei SacroLoc stabilisiert und entlastet eine Kombination aus elastischem und unelastischem Gestrick diese Zone, während eine zweigeteilte Pelotte an der Rückseite die Schmerzpunkte massiert. So wird punktuell die Durchblutung gefördert, was entkrampfend wirkt und hilft, Verspannungen zu lösen.

Komfortabel und variabel

Mit ihrer flachen, anatomischen Form fällt SacroLoc unter der Kleidung kaum auf. Durch das atmungsaktive Material kommt genug Luft an die Haut. Die entlastende Wirkung der Orthese kann über Zuggurte individuell gesteuert werden. Die Verschlüsse sind mit praktischen Fingertaschen versehen, um die Orthese ohne großen Kraftaufwand anzulegen. So verbindet SacroLoc Funktionalität mit hohem Tragekomfort, wie die Auszeichnung mit dem iF product design award 2010 belegt.

Qualität aus dem Fachgeschäft

Die Orthese SacroLoc und weitere Bauerfeind Produkte erhalten Sie in Sanitätshäusern und anderen orthopädischen Fachgeschäften. Dort berät Sie geschultes Personal und nimmt genau Maß, damit Ihre Orthese bequem und sicher sitzt.

Technische Details
Massabnahme und Lieferprogramm
Maßabnahme SacroLoc
Maßtabelle SacroLoc
Messanleitung - Video
Farbe

Titan

Artikelnummer

1208416108000°

°=Größe

Unverbindliche Zolltarifauskunft

Unverbindliche Zolltarifauskunft für SacroLoc®

Medizinische Details
Indikationen
  • ISG-Syndrom
  • ISG-Arthrose
  • ISG-Instabilität
  • ISG-Blockierung
  • Myalgien und Tendopathien in der Beckenregion
  • Beckenringinstabilität
  • Gefügestörungen nach Spondylodesen an der LWS
  • Prophylaxe von rezidivierenden ISG-Blockierungen und Myotendopathien (m. rectus abdominis, m. piriformis)
  • Symphysensprengung und -lockerung

Störungen in den Iliosakralgelenken sind in 25 %* aller Fälle der Grund für Rückenleiden im Lendenwirbelsäulenbereich.

*Studie von Cohen

Hilfsmittelnummer*

  • 23.11.01.1002

*Angaben zur Rezeptierung gelten nur in Deutschland.

Tipps
SacroLoc anlegen
Pflegehinweise
  • Setzen Sie die SacroLoc nie direkter Hitze (z. B. Heizung, Sonneneinstrahlung, Lagerung im Pkw) aus.
  • Entfernen Sie vor dem Waschen die Rückenpelotte und schließen Sie alle Klettverschlüsse um Beschädigung zu vermeiden.
  • Reinigen Sie die Rückenpelotte per Handwäsche.
  • Waschen Sie die Bandage mit einem Feinwaschmittel separat bei 30° C Feinwäsche.
  • Lassen Sie die Rückenpelotte und Bandage an der Luft trocknen.