GenuTrain® P3

Aktivbandage zur verbesserten Führung der Kniescheibe

GenuTrain P3 wirkt schmerzlindernd bei einer Fehlstellung der Kniescheibe (Patellalateralisation), vorderem Knieschmerz (femoropatellarem Schmerzsyndrom) oder bei Schmerzen durch das Patellaspitzensyndrom. Die Aktivbandage mit zwei eingearbeiteten Massagepolstern (Pelotten) und einem einstellbaren Korrekturzügel hält die Kniescheibe sicher in ihrer natürlichen, zentrierten Position, aktiviert die Muskulatur und beschleunigt so den Heilungsprozess.

  • sichere Führung der Kniescheibe
  • lindert Knieschmerzen
  • stabilisiert das Kniegelenk

iF Award BW Design Preis


Produktdetails
Kniescheibe im Griff

P3 – das steht für „permanent patella protection“ (= permanenter Kniescheibenschutz). Denn die GenuTrain P3 führt die Kniescheibe sicher bei jeder Bewegung. Die Zentrierung der Kniescheibe erfolgt über ein speziell geformtes Massagepolster mit hochreichendem Flügel und nach innen gerichteten Noppen zur schmerzlindernden Kompression des Hoffa’schen Fettkörpers (Hoffa-Pads). Ein einstellbarer Korrekturzügel trägt zum Schutz vor einem seitlichen Abdriften bei und kann je nach Belastungssituation unterschiedlich festgezogen werden. Ein weiteres keilförmiges Massagepolster am oberen Außenrand der Bandage bewirkt eine leichte Entspannung von Sehnen, die mit der Kniescheibe verbunden sind und minimiert so ebenfalls den Zug nach außen. Auf diese Weise wird die Kniescheibe entlastet und in ihrer natürlichen Bewegung unterstützt. Das komprimierende Gestrick und die beiden Pelotten der Bandage üben bei Bewegung eine schmerzlindernde Massage aus. Das beschleunigt den Abbau von Schwellungen und aktiviert die gelenkstabilisierende Muskulatur. 

Trainingsziel: Regeneration

Die GenuTrain P3 ist ideal für den sportlichen Einsatz, denn vor allem Sportler leiden infolge von Verdrehungen oder auch direkten Stößen unter Knieschmerzen, insbesondere im Bereich der Kniescheibe. Die Aktivbandage verkürzt die Regenerationsphase, schützt vor Überlastungen und Folgeverletzungen und ermöglicht so eine schnellere Wiederaufnahme des Trainings. Aufgrund der besonderen Dehnbarkeit ihres Gestricks passt sie sich dem Knie optimal an und schränkt die Beweglichkeit nicht ein. Atmungsaktive Materialien und druckreduzierte Außenränder sorgen für ein angenehmes Tragegefühl.

Explosionszeichnung GenuTrain P3
  • 01 detonisierende Pelotte
    Verringerung des lateralen Zuges an der Patella, reduziert den Schmerz
  • 02 Korrekturzügel
    wirkt einem lateralen Abdriften der Patella entgegen
  • 03 Patellaabdeckung
    wirkt einem Patellatilding entgegen
  • 04 Korrekturzügel
    individuell einstellbar für eine optimale Kontrolle der Kniescheibe
  • 05 Pelottenflügel
    proximale Verlängerung bis zum Musculusvastus medialis, verbesserte Propriozeption
  • 06 viskoelastische Pelotte
    flache anatomische Konstruktion, hoher Tragekomfort, zentriert die Kniescheibe
  • 07 Hoffa-Pads
    distale Verstärkung (nach innen gerichtet), Kompression des Hoffa‘ schen Fettkörpers, reduziert den Schmerz
Technische Details
Massabnahme und Lieferprogramm
Maßabnahme GenuTrain P3
Maßtabelle GenuTrain P3
Messanleitung - Video
Farben

Natur Schwarz Titan

Artikelnummer

110414030*0+0°

*1=natur, *7=schwarz, *8=titan
+6=rechts, +7=links
°=Größe

Silikonisierung möglich

Maßanfertigung 

Die genauen Messpunkte entnehmen Sie bitte unserem detaillierten Maßblock. Maßanfertigung nur in natur.

Download Maßblatt GenuTrain P3

Unverbindliche Zolltarifauskunft

Unverbindliche Zolltarifauskunft für GenuTrain® P3

Medizinische Details
Indikationen
  • femoropatellares Schmerzsyndrom (Chondropathie, Chondromalazie)
  • Patellaspitzensyndrom
  • Patellalateralisation (Luxationstendenz)
  • Patellahochstand/ Patella alta
  • Instabilitätsgefühl
  • vorderer Knieschmerz
  • nach Lateral-Release-OP

Hilfsmittelnummer*

  • 23.04.05.0011

*Angaben zur Rezeptierung gelten nur in Deutschland.

Tipps
GenuTrain P3 anlegen
Pflegehinweise

Alle Train-Aktivbandagen sind bei 30 °C mit Flüssigwaschmittel separat in der Waschmaschine waschbar. Beachten Sie dabei bitte folgende Hinweise:

  1. Bei Produkten mit Klettgurten sind diese, falls möglich, zu entfernen oder an der dafür vorgesehenen Stelle fest anzukletten.
  2. Pelotten oder Schienen sind, soweit möglich, ebenfalls vor dem Waschen zu entfernen.

Es wird empfohlen, ein Wäschenetz zu verwenden (Schleudergang: maximal 500 Umdrehungen pro Minute). Trocknen Sie Ihre Train-Aktivbandage an der Luft und nicht im Trockner, da es sonst zu Beeinträchtigungen des Gestricks kommen kann.

Bitte waschen Sie Ihre Train-Aktivbandage regelmäßig, so dass die Kompression des Gestricks erhalten bleibt.