ManuTrain®

Bandage zur Entlastung und Stabilisierung des Handgelenks

  • Fördert die Regeneration durch entlastenden Gurt und Wechseldruckmassage des Train-Gestricks
  • Stabilisierungsgrad durch zweiteiliges Gurtsystem individuell einstellbar
  • Frei bewegliche Finger und nahtfreie Zone im Daumenbereich für angenehmes Tragen

 

Bei einer akuten Verletzung, anhaltender Überlastung, chronischem Verschleiß oder nach einer Operation braucht das Handgelenk Ruhe und zuverlässige Stabilisierung von außen. Genauso wichtig ist es, die Beweglichkeit des Gelenks so schnell wie möglich wiederherzustellen. Hierbei unterstützt unsere ManuTrain-Handbandage: Ihr zweiteiliges Gurtsystem erlaubt eine individuelle Anpassung der Stabilisierung an den Beschwerdezustand, ohne deine Greifbewegungen einzuschränken. Dazu wird das Gurtsystem vom Unterarm aus um die Handfläche und das Handgelenk gewickelt und befestigt, um bei starken Beschwerden eine sofort spürbare Entlastung zu erzielen. Der Stabilisierungsgrad kann fortan therapiegerecht und je nach Schmerzempfinden reduziert werden, indem du beim Tragen der Bandage erst auf den Stabilisierungsgurt und im zweiten Schritt auf das elastische Faszienband, welches zirkulär um das Handgelenk festgezogen wird, verzichtest.

 

In der Bewegung wirkt die Bandage durch die medizinische Kompression des Gewebes schmerzlindernd und bietet einen durchblutungs- und regenerationsfördernden Massageeffekt. Das elastische Train-Gestrick stimuliert zusätzlich in Zusammenspiel mit der an der Elle positionierten Pelotte deine gelenkstabilisierende Muskulatur. Das Funktionspolster besitzt eine Aussparung für den Knochenvorsprung – dies schützt vor Druckspitzen und dient zudem als Positionierungshilfe für die Handgelenkbandage. Die hautfreundlichen Materialien, kompressionsreduzierte Ränder und die anatomisch geformte Daumenöffnung der ManuTrain erhöhen den Tragekomfort während deiner Alltagsaktivitäten oder therapeutischen Übungen.


Eine Bandage für die gesamte Regeneration

Wenn deine Therapie voranschreitet, Beschwerden sich mindern und das Handgelenk beweglicher wird, lässt sich die Stabilisierungswirkung deiner ManuTrain reduzieren: Verzichte dazu beim Tragen der Bandage erst auf den Stabilisierungsgurt und im zweiten Schritt auf das Faszienband.

Händlersuche


Das neue Gurtsystem richtig anlegen!

  • 01 Zweiteiliges Gurtsystem
    für eine individuelle, therapiegerechte Stabilisierung des Handgelenks
  • 02 Anatomisch geformte Daumenöffnung
    mit weicher, nahtfreier Komfortzone für ein angenehmes Tragegefühl
  • 03 Druckminimierte Randbereiche
    beugen Einschnürungen vor
  • 04 Viskoelastische Pelotte
    entlastet den ulnaren Knochenvorsprung
  • 05 Train-Gestrick
    mit spezieller Hoch-Tief-Struktur für eine flächendeckende Stimulation der Propriozeptoren
  • 06 Leichtes An- und Ablegen
    durch hohe Elastizität und beiliegender Anziehhilfe

Inklusive Anziehhilfe

Die hohe Dehnbarkeit des atmungsaktiven und hautfreundlichen Gestricks und die beiliegende Anziehhilfe erleichtern dir das An- und Ablegen der ManuTrain.


Schnelle Hilfe im Fachhandel

Unsere ManuTrain Bandage erhältst du bei einem Sanitätsfachhändler in deiner Nähe - auch ohne Rezept vom Arzt. Lass dich jetzt vor Ort zu unseren Produkten beraten und vermessen.

Händlersuche

 

Massabnahme und Lieferprogramm

Indikationen

  • Chronische posttraumatische oder postoperative Reizzustände
  • Distorsionen (Handgelenksverletzungen, z. B. Verstauchungen)
  • Arthrose (Gelenkverschleiß)
  • Instabilität, z.B. bei federnder Elle
  • Tendovaginitis (Sehnenscheidenentzündung)
  • Prävention / Rezidivprophylaxe

 

Bitte nimm keine Selbstdiagnose oder Selbstmedikation vor. Unsere Ausführungen ersetzen nicht professionellen medizinischen Rat, den du vor einer Produktanwendung einholen solltest.

 

Zweckbestimmung: ManuTrain ist ein Medizinprodukt. Sie ist eine Bandage zur Entlastung und Stabilisierung des Handgelenks.

Hilfsmittelnummer: 05.07.02.0035

Wie messe ich richtig?

Pflegehinweise

  • Bitte verwende Feinwaschmittel und ein Wäschenetz.
  • Setze dein Produkt nie direkter Hitze / Kälte aus.
  • Beachte auch die Hinweise auf dem Einnähetikett am oberen Rand deines Produktes.
  • Regelmäßige Pflege gewährleistet eine optimale Wirkung.
  • Bei Produkten mit Klettbändern sind diese, falls möglich, zu entfernen oder an der dafür vorgesehenen Stelle fest anzukletten.

In 3 Schritten zu Deiner ManuTrain®

1

Gehe zum Arzt und lass Dich genau untersuchen.

Sprich Deinen Arzt auf das Tragen einer Bauerfeind-Bandage an, für viele gibt es ein Rezept.

2

Gehe mit dem Rezept in das richtige Sanitätshaus.

Finde ein Sanitätshaus in Deiner Nähe, welches die hochwertigen Bauerfeind-Produkte im Sortiment hat. Finger weg von Billig-Bandagen, die nicht so effizient in ihrer Wirkung sind.

3

Erhalte Deine Bauerfeind-Bandage.

Es ist sehr wichtig für Deinen Heilungsverlauf, dass Deine Bandage passgenau sitzt. Der Sanitätshaus-Mitarbeiter misst Deine Körpermaße und überreicht Dir das passende Bauerfeind-Produkt.

Finde jetzt ein Sanitätshaus in Deiner Nähe