GenuTrain® S

Kniebandage für mehr Seitenstabilität

Bei leichter bis mittlerer Knie-Instabilität ist die GenuTrain S der ideale Kompromiss zwischen Orthese und Bandage. Seitliche Gelenkschienen führen Ihr Knie in der richtigen Bewegungsachse. Gleichzeitig übt das elastische Train-Gestrick bei Bewegung eine heilungsfördernde Wechseldruckmassage aus. Diese aktiviert die Beinmuskulatur, damit Ihr Knie bald wieder selbst stabil wird.

  • hohes Maß an seitlicher Stabilität
  • zusätzlicher Schutz von außen
  • Schutz vor schmerzhaften Bewegungen
GenuTrain S Features
  • 01 Dreidimensionales Train-Aktivgestrick
    für ideale Passform, optimale neuromuskuläre Gelenkstabil
  • 02 Zuggurte mit Mikroklett
    individuell einstellbar, flachanliegend
  • 03 Gelenkschienen
    zur mechanischen Stabilisierung des Kniegelenks
  • 04 Viskoelastische Pelotte
    mit Massageeffekt in der Bewegung
  • 05 Atmungsaktives Train-Aktivgestrick
    hautfreundlich mit hohem Tragekomfort
  • 06 Druckminimierter Randbereich
    beugt Einschnürungen vor

Sichere Führung bei sanfter Massage

Verletzungen und Instabilitäten, aber auch Gelenkveränderungen wie Arthrose können Ihr Knie instabil machen. Ist dies noch nicht weit genug fortgeschritten für eine Orthese, ist die GenuTrain S ein idealer Kompromiss. Ihre Kniescheibe wird sanft von einem Funktionspad aus Silikon umschlossen, welches sie sicher in Position hält.

Beidseitige Gelenkschienen schützen Ihr Knie vor unerwünschten „seitlichen“ Bewegungen. Ein Klettgurt-System gibt zusätzliche Stabilität von außen. Für ein leichtes Anlegen ist GenuTrain S mit eigenen Anziehschlaufen versehen.

Schneller wieder fit

Bei jeder Bewegung übt das weiche Train-Gestrick der GenuTrain S eine medizinisch wirksame Kompression und Wechseldruckmassage aus. Diese aktiviert die stabilisierende Beinmuskulatur und verbessert deren Koordination. Gleichzeitig fördert sie den Stoffwechsel. Das wiederum unterstützt den Abbau von Schwellungen, wodurch die Schmerzen ebenfalls besser werden: Das Knie kann sich auch während der Bewegung erholen und der Muskelaufbau wird stimuliert.

Instabilitäten reduzieren sich und der Fortschritt chronischer Erkrankungen wie zum Beispiel Arthrose verlangsamt sich. Mit GenuTrain S können Sie frühzeitig mit Physiotherapie und behutsamem Training beginnen. Denn auch beim Knie gilt: Bewegung ist gesund!

Massabnahme und Lieferprogramm

Measurement GenuTrain S

Indikationen

  • leichte Instabilitäten
  • Gonarthrose
  • Arthritiden (z.B. PCP)

Zweckbestimmung: GenuTrain S ist ein Medizinprodukt. Sie ist eine Bandage zur verstärkten Stabilisierung des Kniegelenks durch seitliche Gelenkschienen.

Wie messe ich richtig?

Wie lege ich GenuTrain S richtig an?

In 3 Schritten zu Ihrer GenuTrain® S

1

Gehen Sie zum Arzt und lassen Sie sich genau untersuchen.

Sprechen Sie Ihren Arzt auf das Tragen einer Bauerfeind-Bandage an, für viele gibt es ein Rezept.

2

Gehen Sie mit dem Rezept in das richtige Sanitätshaus.

Finden Sie ein Sanitätshaus in Ihrer Nähe, welches die hochwertigen Bauerfeind-Produkte im Sortiment hat. Finger weg von Billig-Bandagen, die nicht so effizient in ihrer Wirkung sind.

3

Erhalten Sie Ihre Bauerfeind-Bandage.

Es ist sehr wichtig für Ihren Heilungsverlauf, dass Ihre Bandage passgenau sitzt. Der Sanitätshaus-Mitarbeiter misst Ihre Körpermaße und überreicht Ihnen das passende Bauerfeind-Produkt.

Finden Sie jetzt ein Sanitätshaus in Ihrer Nähe

Für einen noch besseren Heilungsverlauf mit der GenuTrain® S

Unsere kostenfreie Therapie-App begleitet Sie durch den Heilungsprozess mit Übungen und Tipps zu Ihrer Indikation und Ihrem Produkt. Mehr Erfahren