ManuLoc® long

Stabilisierende Handgelenkorthese mit längerem Hebel

Karpaltunnelsyndrom, akute Verletzungen, postoperative Reizzustände oder chronische Arthrose: Die extra lange ManuLoc long von Bauerfeind stellt das Handgelenk ruhig, nicht aber Finger und Daumen. So lindert sie Schmerzen, ohne im Alltag zu behindern. Jederzeit leicht an- und abzulegen, ermöglicht sie eine frühe Aufnahme des Gesundheitstrainings, damit das Handgelenk schneller wieder mobil wird.

  • schient Handgelenk und Unterarm nach Verletzungen, Operationen und bei Überlastung
  • Daumen und Finger bleiben frei beweglich
  • mögliche Alternative zum Gips für einfaches Handling im Alltag

Besondere Stabilität durch lange Passform

Es gibt Beschwerden und Krankheitsbilder, bei denen das Handgelenk wirklich jede Bewegung vermeiden muss, um den Schmerz zu lindern und den Heilungsverlauf zu beschleunigen. Im Anschluss an eine Gipsversorgung zum Beispiel ist die erhöhte Stabilisierung durch eine Orthese das Mittel der Wahl. Mit der ManuLoc long können  Sie im Alltag weiterhin die Finger bewegen und greifen.

So früh wie möglich wieder trainieren!

Die ManuLoc long mit ihren drei anatomisch geformten und extra langen Aluminiumstäben macht Bewegungen des Handwurzelgelenks praktisch unmöglich. Auch Finger und Daumen bleiben frei beweglich, so dass die Greifbewegungen der Hand weitestgehend unbeeinträchtigt bleiben. Offene Zwischenbereiche und Luftporen lassen Luft an Haut und Wunden, was den Heilungsprozess beschleunigt.

Dank großer Verschlüsse aus Mikroklett lässt sich die ManuLoc long mit einer Hand an- und ablegen. Praktische Stopper verhindern dabei, dass die Gurte aus ihren Schnallen gleiten. So können Sie auch frühzeitig mit Physiotherapie und behutsamem Training beginnen. Denn auch beim Handgelenk gilt: Bewegung ist gesund!

Massabnahme und Lieferprogramm

Indikationen

  • Karpaltunnelsyndrom
  • Tendovaginitis
  • postoperative Nachsorge von handgelenksnahen Frakturen
  • posttraumatisch
  • präoperativ