MalleoTrain®

Sprunggelenkbandage für mehr Stabilität im Alltag

MalleoTrain besteht aus einem straffen, aber elastischen Gestrick. Es übt bei jeder Bewegung eine sanfte Wechseldruckmassage aus. Diese löst Verspannungen und regt die Durchblutung an. Zwei individuell angepasste Pads rechts und links hinter den Knöcheln leiten den Druck auf das umgebende Weichgewebe um. So wirkt MalleoTrain aktiv der Schwellung entgegen.

  • Schutz vor erneutem Umknicken
  • schnelleres Abklingen von Schwellungen und Blutergüssen
  • nimmt gezielt Druck von den Knöcheln
  • 01 Druckminimierter Randbereich
    beugt Einschnürungen vor
  • 02 Dreidimensionales Train-Aktivgestrick
    für ideale Passform
  • 03 Viscoelastische Pelotten
    unterstützen die laterale und mediale Stabilisierung des Sprunggelenks und beschleunigen die Resorption von Ödemen und Ergüssen
  • 04 Hohe Dehnbarkeit
    für leichtes An- und Ablegen
  • 05 Atmungsaktives Train-Aktivgestrick
    hautfreundlich mit hohem Tragekomfort
  • 06 Druckminimierter Randbereich
    beugt Einschnürungen vor

So früh wie möglich wieder auf die Beine

Nach einer Knöchelverletzung braucht Ihr Sprunggelenk Hilfe zur Selbsthilfe: Einerseits müssen Sie erneute falsche Bewegungen vermeiden. Andererseits ist es wichtig, die stabilisierende Muskulatur so schnell wie möglich wieder zu kräftigen.

Die MalleoTrain besteht aus einem elastischen, aber straff sitzenden Train-Gestrick. Es übt bei jeder Bewegung eine Wechseldruckmassage aus und stimuliert damit die Sensoren Ihrer Haut und Muskeln. Das hilft Ihrem Nervensystem, Ihre Beinmuskulatur besser anzusteuern. Zugleich löst die Massage Verspannungen und regt die Durchblutung an.

Schneller wieder fit

Ein leichter Druck auf die richtigen Punkte lindert das Schmerzempfinden: Das funktioniert etwa so, wie man sich die betreffende Stelle reibt, wenn man sich gestoßen hat. Dafür hat die MalleoTrain an der Innen- und Außenseite individuell angepasste Pads hinter den Knöcheln, die sogenannten Pelotten. Diese leiten den Druck des Gestricks von den Knöcheln auf das umgebende Weichgewebe um.

Sie sind an genau den Stellen positioniert, die bei Sprunggelenkproblemen fast immer anschwellen. Damit beugen sie weiterem Anschwellen vor und helfen, die Schwellung abzubauen. Die Bandage gibt Ihnen die Sicherheit, sich angstfrei und richtig zu bewegen. Vor allem aber beugt sie erneutem Umknicken vor. All das trägt zum Heilungsprozess bei: Bewegung ist gesund.

Massabnahme und Lieferprogramm

Indikationen

  • postoperative und posttraumatische Reizzustände (z.B. nach Distorsionen)
  • Gelenkergüsse und Schwellungen bei Arthrose und Arthritis
  • Tendomyopathien
  • Bänderschwächen