CaligaLoc®

Ruhigstellende Sprunggelenkorthese mit hoher Schutzfunktion

Bei schwereren Verletzungen oder nach einer Operation kann es zunächst sinnvoll sein, Ihren Knöchel bei Tag und bei Nacht teilweise ruhigzustellen. CaligaLoc stabilisiert das Sprunggelenk mit einer außen anliegenden L-förmigen Kunststoffschale. Ein eingearbeiteter Keil im äußeren Fersenbereich des Fußbettes neigt den Fuß nach innen und entlastet die Bänder Ihres Außenknöchels.

  • nach schweren Verletzungen und Operationen
  • gibt dem gesamte Sprunggelenk eine sehr hohe Stabilität
  • entlastet Außenbänder

Auszeit für Ihr Sprunggelenk

Bei schwereren Verletzungen oder nach einer Operation kann es dem Heilungsverlauf dienen, Ihren Knöchel zunächst teilweise ruhigzustellen. CaligaLoc stabilisiert das obere und untere Sprunggelenk mit einer außen anliegenden L-förmigen Kunststoffschale und einer verlängerten Sohle.

An der Ferse ist die Außenseite des Fußbettes leicht erhöht. Dadurch neigt die Orthese den Fuß nach innen und schützt vor erneutem Umknicken. Gleichzeitig entlastet diese Fußstellung die Bänder Ihres Außenknöchels, was auch der Entwicklung einer chronischen Instabilität vorbeugt. Die anatomisch geformte Kunststoffschiene kann durch verstellbare Klettgurte individuell angepasst werden. Sie ist innen weich gepolstert und deshalb angenehm zu tragen. Bei starker Schwellung kann das Polster vom Orthopädietechniker auch entsprechend ausgeschnitten werden.

Schneller wieder fit

Mit ihrer langgezogenen Sohle stellt CaligaLoc Ihr Sprunggelenk teilweise ruhig und schränkt dessen Bewegungsumfang ein – im Alltag und auch während der Nacht. Im Schlaf könnte ihr Fuß ohne Orthese in eine Spitzfußstellung fallen, wodurch besonders das vordere Außenband strapaziert wird. Die CaligaLoc beeinflusst den Heilungsverlauf dadurch positiv.

CaligaLoc gibt Ihnen die Sicherheit, sich trotz Ihrer Verletzung angstfrei und richtig zu bewegen. So können Sie frühzeitig mit Physiotherapie beginnen und in den gewohnten Alltag zurückfinden. Denn für einen optimalen Heilerfolg gilt die bewährte  Regel: Bewegung ist gesund.

Massabnahme und Lieferprogramm

Indikationen

  • konservative Behandlung des Knöchelbänderrisses
  • postoperative Protektion nach Bandnaht/-rekonstruktion
  • temporäre Stabilisationshilfe bei posttraumatischem Sinus-Tarsi-Syndrom und bei dekompensierter Instabilität des Subtalargelenkes
  • permanente Stabilisationshilfe bei chronischer Instabilität des oberen und/oder unteren Sprunggelenkes mit Gegenanzeigen zur Operation

Zweckbestimmung: CaligaLoc ist ein Medizinprodukt. Sie ist eine Orthese zur Stabilisierung des oberen und unteren Sprunggelenks nach schweren Verletzungen. 

Hilfsmittelnummer: 23.02.01.0003

Pflegehinweise

  • Wir empfehlen, CaligaLoc® mit einem Feinwaschmittel separat durch Handwäsche zu reinigen.
  • Um die Funktionsfähigkeit der Klettverschlüsse lange Zeit zu erhalten, und um Beschädigungen zu vermeiden, empfehlen wir, diese vor der Wäsche zu schließen.
  • Beim Trocknen das Produkt keiner direkten Hitze (z.B. Heizung, Sonneneinstrahlung usw.) aussetzen.

In 3 Schritten zu Ihrer CaligaLoc®

1

Gehen Sie zum Arzt und lassen Sie sich genau untersuchen.

Sprechen Sie Ihren Arzt auf das Tragen einer Bauerfeind-Bandage an, für viele gibt es ein Rezept.

2

Gehen Sie mit dem Rezept in das richtige Sanitätshaus.

Finden Sie ein Sanitätshaus in Ihrer Nähe, welches die hochwertigen Bauerfeind-Produkte im Sortiment hat. Finger weg von Billig-Bandagen, die nicht so effizient in ihrer Wirkung sind.

3

Erhalten Sie Ihre Bauerfeind-Bandage.

Es ist sehr wichtig für Ihren Heilungsverlauf, dass Ihre Bandage passgenau sitzt. Der Sanitätshaus-Mitarbeiter misst Ihre Körpermaße und überreicht Ihnen das passende Bauerfeind-Produkt.

Finden Sie jetzt ein Sanitätshaus in Ihrer Nähe