Bauerfeind Therapie-App Update

Support für Sprunggelenk- und Gonarthrosetherapie

Ab sofort unterstützt die Bauerfeind Therapie-App die Versorgung mit Sprunggelenkprodukten und der neuen Knieorthese GenuTrain OA durch individuelle Übungen für ein weiterführendes funktionelles Training. Das kostenfreie Angebot für Smartphone und Tablet wurde mit Physiotherapeuten und Ärzten entwickelt und ist ein zugelassenes Medizinprodukt.

Das jüngste Update der Therapie-App integriert das gesamte Bauerfeind-Sortiment für die Sprunggelenktherapie und die neue Knieorthese GenuTrain OA für aktive Patienten mit medialer oder lateraler Gonarthrose. Wer die Bandagen MalleoTrain, MalleoTrain S/S open heel und MalleoTrain Plus oder die Orthesen AirLoc, MalleoLoc, MalleoLoc L und L3 sowie CaligaLoc trägt, findet individuelle Übungsvorschläge für das instabile Sprunggelenk. Patienten mit AchilloTrain oder AchilloTrain Pro können sich ein Training zur Behandlung ihrer Beschwerden mit der Achillessehne einrichten. Gonarthrosepatienten, die mit der GenuTrain OA versorgt wurden, können ein Trainingsprogramm begleitend zu ihrer gelenkerhaltenden Therapie absolvieren.

Mit den Trainings für den privaten Alltag können Patienten die Therapie-Effekte konservativer Maßnahmen unterstützen. Vor Beginn geben sie das ihnen verordnete Bauerfeind-Produkt ein, ihre Indikation und ggf. den Zeitpunkt einer Operation. Vor jeder Trainingseinheit wird das aktuelle Schmerzempfinden abgefragt und der Übungsplan darauf abgestimmt. Eine Einheit dauert maximal 30 Minuten, die Übungen werden von einem Trainer per Video professionell angeleitet, damit sie korrekt ausgeführt werden können.

Die Bauerfeind Therapie-App für Knie-, Rücken- und jetzt Sprunggelenkprodukte kann im Google Play Store (Android) und im App-Store (iOS) kostenfrei und ohne Registrierung heruntergeladen werden. Wer die App bereits installiert hat, aktiviert das Update über „aktualisieren“.