Rückenorthese LordoLoc

Neue Versorgungsoptionen durch mehr Länge

Ab sofort gibt es im Zubehör für die Lumbalorthese LordoLoc auch die Verschlussverlängerung. Um 10 Zentimeter erweitert sie den versorgbaren Leibumfang von Rückenorthesen von Bauerfeind. Rechts und links am Bauchverschluss angeklettet, entstehen 20 Zentimeter mehr Spielraum bei einer Größe. Händler können so auch Rückenpatienten mit Leibumfang zwischen 130 bis 150 Zentimeter versorgen und haben im Akutfall die nächsthöhere Größe auf Lager.

Durch zirkuläre Kompression und im festen Material eingearbeitete Korsettstäbe hilft die Orthese LordoLoc die Lendenwirbelsäule leicht aufzurichten und dadurch lumbale Schmerzen zu lindern. Über Zuggurte wird dosiert Kraft eingeleitet und die stabilisierende Wirkung reguliert.
Mit der Verschlussverlängerung „long“ können Patienten mit Leibumfang von 70 bis 150 Zentimeter die LordoLoc tragen.
Die mit Velours ummantelte Verschlussverlängerung wird einfach bündig auf einer Seite an den Bauchverschluss angeklettet. Bei Bedarf kann eine zweite Verlängerung auf der anderen Seite angeklettet werden. Das Montage-Zubehör passt bei allen Größen von 1 bis 6.

In der Variante „long“ erweitert die Verschlussverlängerung den Versorgungsspielraum der Rückenorthesen LordoLoc und LumboLoc Forte, SecuTec Dorso und SecuTec Lumbo sowie SofTec Dorso und SofTec Lumbo long. Die Variante „short“ ist für Träger der SofTec Lumbo short mit einer Körpergröße unter 1,70 Meter.