Neu: Einlage ErgoPad work:h+ – die Lösung für Sicherheitsschuhe

Besonders strapazierfähig

ErgoPad work:h+ erweitert das Einlagenportfolio von Bauerfeind für Arbeitssicherheitsschuhe mit einem Plus an positiven Eigenschaften: Die Einlage ist besonders atmungsaktiv und ausgesprochen strapazierfähig.

Um den Anforderungen im Arbeitsalltag standzuhalten und den Komfort für den Träger zu verbessern, sind in der ErgoPad work:h+ besonders robuste Bauteile verarbeitet: Der Unterbezug ist reißfest und sorgt für einen guten Sitz der Einlage im Sicherheitsschuh. Die Deckschicht bettet die Füße weich, ist dabei jedoch äußerst stabil. In Verbindung mit dem Bezug ist sie sehr atmungsaktiv und reduziert ein zu starkes Schwitzen im Schuh. Sowohl der mit Carbonfasern versehene Polyester-Bezug als auch die Deckschicht und der Unterbezug sind leitfähig und erfüllen die Anforderungen für einen Einsatz im ESD-Bereich.

Schnelle Hilfe bei Fersenschmerzen

Die neue Einlage ErgoPad work:h+ sorgt für ein weiches Auftreten und schützt speziell die Ferse vor Stößen und Überbelastung: Bei langanhaltender Fehlbelastung der Füße kann es zu einer chronischen Entzündung der plantaren Faszien- und Sehnenstruktur kommen. Jeder Schritt ist dann mit stechenden Schmerzen verbunden. Der innenliegende Kunststoffkern der ErgoPad work:h+ entlastet den schmerzgefährdeten Fersenbereich mit der Relief-Core-Technologie: Die zum Mittelfuß verlaufende, fächerförmige Aussparung im Kern nimmt den Zug von der betroffenen Sehnenplatte, der Plantaraponeurose, und entspannt sie. Die Einlage wirkt damit direkt gegen die Schmerzursache. Die Reizung bzw. Entzündung kann langfristig abklingen. Außerdem verläuft die Aussparung im Kern bis zur Ferse so, dass die zusätzliche Polsterung Stöße auf die Ferse gezielt abdämpft.