Konservative Therapie beim DKOU 2019

Bauerfeind zeigt vom 22. bis 25. Oktober beim Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) neue Train-Bandagen und GenuTrain OA. Drei Produkte feiern ihre Messepremiere und lenken den Fokus auf die Kongress-Themenschwerpunkte Schmerz und Arthrose. Die neue GenuTrain-Kniebandage und die neue LumboTrain-Rückenbandage zeigen, wie hohe Qualität weiterentwickelt werden kann, um Schmerzpatienten mehr Wirkung und Komfort in der konservativen Therapie zu bieten. Die neue Knieorthese GenuTrain OA hilft aktiven Gonarthrosepatienten durch schmerzlindernde Entlastung, die sie per Boa®-Fit-System selbst einstellen können. GenuTrain OA hält auch bei schnellen Bewegungen sicher die Position und unterstützt optimal den funktionellen Therapieansatz. So wie die Bauerfeind-Therapie-App, die abgestimmt auf Indikation, verordnetes Produkt und Nutzer ein ergänzendes Trainingsprogramm für den Alltag bietet. Als kostenfreier Service stellt sie auch für GenuTrain, LumboTrain und GenuTrain OA Übungen zur Verfügung, die von einem Trainer vorab gezeigt werden.

Bauerfeind stellt aus in der Messe Berlin, in Halle 4.2 b | Stand 46.