Muss ich meine Kompressionsstrümpfe immer tragen?

Prinzipiell sollten Kompressionsstrümpfe bei chronischem Venenleiden oder als Prävention täglich zum Einsatz kommen. Denn sie sollten immer dann getragen werden, wenn die Venen einer erhöhten Belastung ausgesetzt sind. Dies ist der Fall, wenn das Blut entgegen der Schwerkraft nach oben transportiert werden muss – also sobald Sie stehen oder sitzen. Von daher sollten Sie die Kompressionsstrümpfe auch den ganzen Tag über tragen.

Kommt es einmal vor, dass Sie die Kompressionsstrümpfe schon mittags ablegen oder einen Tag nicht tragen, ist das in Ordnung. Bedenken Sie aber: ohne die Unterstützung steigt die Belastung auf ihre Venen stark an und kann dazu führen, dass sich Probleme verschlechtern oder zusätzliche Beschwerden dazukommen. Aus diesem Grund sollten die Kompressionsstrümpfe so oft wie möglich getragen werden, am besten täglich.

Nachts ist ein Tragen nicht erforderlich, da die Belastung auf die Venen durch die liegende Position deutlich geringer ist.