Werden die Kosten für die viskoelastischen Fersenkissen und orthopädischen Einlagen von der Krankenkasse erstattet?

Ja, wenn die orthopädischen Hilfsmittel von Ihrem behandelnden Arzt verschrieben werden. Die viskoelastischen Fersenkissen sowie die orthopädischen Einlagen werden auf Grundlage und in Höhe der Festbeträge von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Hier kann der Eigenanteil besonders bei den orthopädischen Einlagen zum Teil variieren, je nach Bearbeitungsaufwand und möglichen Zusatzleistungen des bearbeitenden Orthopädieschuhtechnikers.

Die Erstattungsfähigkeit für orthopädische Einlagen ist auf zwei Paar pro Jahr begrenzt. Sie können also zweimal im Jahr neue orthopädische Einlagen von der Krankenkasse erstattet bekommen.