Wie entsteht ein diabetisches Fußsyndrom?

Ein diabetisches Fußsyndrom beginnt meist mit kleinen Verletzungen der Fußhaut, welche aufgrund der Gefühlsstörung nicht bemerkt werden. Folgende Faktoren begünstigen die Entstehung eines diabetischen Fußsyndroms:

  • Barfuß im Freien laufen (Verletzungsgefahr)
  • Bildung von Hornhautschwielen
  • Eingewachsene Zehennägel und Hühneraugen
  • Ungeeignetes Schuhwerk (Druckstellen)
  • Schlechte Fußpflege
  • Eingeschränktes Sehvermögen
  • Extremes Übergewicht (Adipositas, BMI ≥ 35)
  • Ungesunde Lebensweise (Rauchen, zu viel Alkohol, keine Bewegung, falsche Ernährung, …)
  • Einnahme von Arzneimittel, die das Immunsystem unterdrücken