Wissenstransfer für Phlebologen

Bauerfeind auf der Jahrestagung der DGP

09.09.2019

„Tradition und Innovation“ ist das Motto der 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) in Münster. Vom 18. bis 21. September 2019 tauschen sich die Fachärzte über die aktuelle wissenschaftliche Datenlage aus. Bauerfeind ist in der Industrieausstellung mit medizinischen Kompressionsstrümpfen für leichte bis schwere Venenleiden sowie im Vortragsprogramm vertreten. Das Firmensymposium „Leichter leben mit Kompression“ unter der Leitung von Prof. Markus Stücker und Prof. Michael Jünger behandelt am 20. September unter anderem die Bildgebung in der Lymphologie, die lymphologische Versorgung im Praxisalltag, den Unterschied zwischen Flach- und Rundstrickversorgungen sowie die erfolgreiche Edukation von Patienten mit Ulcus cruris venosum anhand einer Broschüre. In zwei Hands-On-Workshops am 19. und 20. September werden außerdem die neue Leitlinie zur Kompressionstherapie und die besonderen Anforderungen bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) und Ulcus cruris venosum besprochen. In der CME-Fortbildung ‚Ask the experts‘ am 21. September referiert Dr. Helmut Uhlemann über die venolymphatische Insuffizienz und pAVK.

Weitere Informationen: phlebologie-2019.de

Zur Übersicht