Produktionsstart in neuer Betriebsstätte

Medizinische Hilfsmittel von Bauerfeind kommen nun auch aus Gera

15.07.2019

Die Bauerfeind AG produziert seit knapp vier Wochen Bandagen und Orthesen in Gera und wird die Fertigung in den nächsten Monaten schrittweise ausbauen: „Bis Anfang nächsten Jahres wollen wir hier drei weitere Orthesen für Rücken und Hand herstellen“, informiert Lars Eulitz, Produktionsleiter der Betriebsstätte Gera. Dafür werden vorwiegend Näherinnen und Näher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Montagetätigkeiten im textilen Umfeld gesucht. Die Produkte werden an modernen Spezialnähmaschinen aus verschiedenen Textilteilen gefertigt, anschließend in Zeulenroda eingelagert und von dort aus in alle Welt versendet. Am zentralen Firmenstandort sind derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Darüber hinaus gibt es einen Produktionsstandort in Remscheid (Nordrhein-Westfalen), wo ausschließlich orthopädische Einlagen hergestellt werden.

Aktuelle Stellenangebote bei Bauerfeind in Gera gibt es unter: bauerfeind.de/gera   

Weitere Angebote finden Fachkräfte, Azubis, Studenten und Praktikanten unter: jobs.bauerfeind.de

Zur Übersicht