13. Bauerfeind-Branchenforum in Berlin

Möglichkeiten der Digitalisierung sinnvoll nutzen

15.11.2018

Über 300 Sanitätsfachhändler und Orthopädie(schuh)techniker trafen sich am 6. und 7. November in Berlin zum Austausch über die aktuellen Themen in der Gesundheitsbranche. Im Fokus standen die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft, die Medizin und das eigene Fachgeschäft.

„Dass unsere Entwicklungen auch in der Praxis angewendet werden können und den Patienten zur Verfügung stehen, dafür sorgen Sie als unsere Partner im Fachhandel“, betonte Gastgeber Prof. Hans B. Bauerfeind und verdeutlichte, dass digitale Prozesse helfen können, um dem Menschen mehr Zeit zu widmen. Neueste digitale Entwicklungen der Bauerfeind AG sind unter anderem der Ganzkörperscanner Bodytronic 610, der Werbemittelshop und eine digitale Therapie-App für Bandagen bei Knieschmerz. Diese ermöglichen, Arbeitsabläufe zu vereinfachen und Kunden einen Mehrwert zu bieten. 

In seiner Keynote-Rede prophezeite Autor Karl-Heinz Land die Entwicklung in den nächsten Jahren: „Alles, was sich digitalisieren lässt, wird digitalisiert. Alles, was vernetzt werden kann, wird vernetzt. Alles, was automatisiert werden kann, wird automatisiert.“ Der Experte empfahl jedoch, genau abzuwägen, was für das eigene Fachgeschäft sinnvoll ist.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Zur Übersicht