Neues Tutorial für Bodytronic ID:CAM

Fräseinlagen – adaptiert für Diabetiker

09.10.2018

Für Orthopädieschuhtechniker steht ab sofort ein Video-Tutorial zum Diabetes-Modul der Webanwendung Bodytronic ID:CAM bereit: Der elfminütige Schulungsfilm kann auf dem YouTube-Kanal von Bauerfeind angesehen werden und ist in der Playlist für Händler und Ärzte zu finden. Das Video erklärt ausführlich, wie der Techniker über einen digitalen Leisten eine Fräseinlage als Basis einer diabetesadaptierten Fußbettung (DAF) erstellen kann. Das Tutorial zeigt dabei die Besonderheiten des Diabetes-Moduls auf und bespricht exklusive Funktionen Schritt für Schritt. Zu den Besonderheiten gehört, dass das Programm nach dem Hochladen der 3D-Daten des Fußabdrucks eine Topografie der künftigen Einlage konstruiert, die einen möglichst vollflächigen Kontakt zur Fußsohle erreicht. Ausgehend davon modelliert der Anwender den weiteren Aufbau der Einlage kundenindividuell. Als eine der exklusiven Funktionen kann beispielsweise die Größe der Brandsohle verändert werden. Die diabetesadaptierte Bettung kann so passend für extraweite Konfektionsschuhe oder orthopädische Maßschuhe gefertigt werden. Für Diabetiker optimiert sind auch die Materialien, die für die Deckschichten zur Wahl stehen. Hier kann der Anwender den neuen Weichschaum Vepur in verschiedenen Kombinationen wählen. Der viskoelastische Schaum zeichnet sich durch seine Langlebigkeit bei gleichzeitig hohem Maß an Dämpfung aus.

Zur Übersicht