Mit Power(Wave) gegen Fersenschmerz

Neue Einlage TRIactive heel

04.01.2018

TRIactive, die beliebte Einlage in Puzzle-Optik, ist jetzt in einer neuen Variante für Fersenschmerz-Patienten erhältlich: TRIactive heel. Die markante gelbe Zone zeigt dabei deutlich den neuralgischen Punkt – denn hier setzt die Plantarfaszie an das Fersenbein an. Durch ein abgeflachtes Längsgewölbe gerät die große Sehnenplatte unter erhöhte Spannung. Das kann die schmerzhafte Entzündung verursachen, die meist in den weiteren Verlauf der Faszie ausstrahlt.

Die Einlage TRIactive heel ist darauf abgestimmt, den schmerzenden Bereich weich zu polstern und zu entlasten: In der gelben Zone ist ein Poron-Polster integriert, womit ein dreischichtiger Polsteraufbau und damit eine Extraportion Weichbettung für die Plantarfaszie gewährleistet ist. Die integrierte Thermoversteifung ist im Bereich der gelben Zone ausgespart, um die Weichbettung zusätzlich zu unterstützen.
Besonders angenehm für den Schmerz-Patienten ist die wellenförmige und damit irritationsfreie Verbindung unterschiedlich fester Materialien, die sogenannte PowerWave-Technologie. Unangenehme Kanten oder Übergänge sind so nicht spürbar.

Zur Übersicht