Mit neuer Fünfpunkt-Pelotte

Ellenbogenspange EpiPoint

16.10.2017

Die neue viskoelastische Pelotte der EpiPoint ist jetzt symmetrisch, zum Einkletten und wirkt auf Triggerpunkte in der tiefen Ellenbogenmuskulatur. Mit der Fünfpunkt-Pelotte verbessert sich die schmerzlindernde Wirkung der Orthese, denn der entlastende Druck auf gereizte Sehnenansätze wird punktgenau ausgeübt. Auch die Anwendung der EpiPoint wird dadurch einfacher: Die Fünfpunkt-Pelotte wird mit Klett einmal fixiert. Danach reicht eine einfache Drehung der Orthese, um wahlweise den radialen Muskel-Sehnenübergang bei einem Tennisellenbogen oder den ulnaren Muskel-Sehnenübergang bei einem Golferellenbogen zu entlasten. Die Universalgröße kann am rechten und linken Arm gleichermaßen getragen werden.

Die Umstellung auf die Fünfpunkt-Pelotte ist kostenneutral und erfolgt fließend in der Produktion. Die neue EpiPoint ist in der Farbe Titan und in der Aktionsfarbe Schwarz erhältlich.

Zur Übersicht