Verordnungshilfe für Schulterpatienten

Neuer Verordnungshilfeblock für Schulterbandagen und -orthesen

14.08.2017

Für das Arztgespräch mit Schulterpatienten ist der neue Verordnungshilfeblock „Schulterschmerzen erfolgreich behandeln“ eine praktische Unterlage. Während des Gesprächs werden die abreißbaren Anamnesebögen ausgefüllt. Anatomische Zeichnungen der Schulter dienen als Visualisierungshilfe beim Festhalten von Diagnose und individuellem Therapieplan. Am Ende des Gesprächs wird der Bogen dem Patienten zur Dokumentation mitgegeben. Auf der Rückseite sind hilfreiche Trainingsübungen und eine Übersicht zu Schulterbandagen und -orthesen von Bauerfeind für die Therapie abgebildet.

Neben der Schultertherapie gibt es auch Verordnungshilfeblöcke für die Rücken-, Knie-, Sprunggelenk- und Handtherapie. Sie können kostenfrei über den Kundenservice für Bandagen und Orthesen unter der Telefonnummer 0800-0 01 05 20 bestellt werden.

Zur Übersicht