Fortlaufend geprüfte Baumuster

ErgoPad work:x, ErgoPad work:h, ErgoPad work

08.06.2017

Die Einsatzmöglichkeiten der ErgoPad work-Einlagen für Arbeitssicherheitsschuhe erweitert Bauerfeind durch permanente Baumusterprüfungen mit Modellen verschiedener Hersteller nach DGUV 112-191. Die Einlagen ErgoPad work:x und ErgoPad work:h sind mittlerweile mit Schuhen der Hersteller Albatros, Atlas, Baak, Elten, Puma, Steitz Secura und Wohlfarth geprüft.


ErgoPad work:x unterstützt mit dem integrierten weightflex-Kern in verschiedenen Stärken die natürliche Beweglichkeit des Fußes und damit gesundes Gehen. ErgoPad work:h lässt ihren Träger weich auftreten und schützt besonders die Ferse. Daneben steht noch die Einlage ErgoPad work für Sicherheitsschuhe zur Wahl. Sie ist mit zahlreichen Schuhmodellen von Steitz Secura geprüft und entlastet die Füße im Arbeitsalltag bei langem Stehen und Gehen. Alle drei Produkte sind ESD-leitfähig.


Mit den geprüften Einheiten versorgt der Fachhandel die Patienten entsprechend den Anforderungen der Berufsgenossenschaften und der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Einheiten erfüllen die DIN EN 20345 für die Persönliche Schutzausrüstung - Sicherheitsschuhe sowie die DIN 61340 für Elektrostatik und eignen sich somit auch für den Einsatz im ESD-Bereich.


Unter www.bauerfeind.de/schuhfinder gibt es eine schnelle Übersicht. Hier können die geforderten Eigenschaften des Sicherheitsschuhs angegeben und alle entsprechenden Modelle ermittelt werden, die aktuell mit ErgoPad work-Einlagen baumustergeprüft sind.

Zur Übersicht