Starke Argumente für die Beratung von Rückenpatienten

LumboTrain-Folgestudie beweist erneut Wirkung

30.03.2017

Bei der LumboTrain können Händler im Beratungsgespräch gleich zwei Studien anführen, die nachweisen, dass die Rückenbandage die Rumpfmuskulatur aktiviert und dazu beiträgt, Schmerzen zu lindern.

Beide Studien des Universitätsklinikums Jena untersuchten die Effekte der LumboTrain auf die Muskelaktivität beim Gehen und unter statischer Belastung. Die erste Studie von 2014 mit ausschließlich gesunden Teilnehmern zeigte bei mehreren Rumpfmuskeln eine deutlich gesteigerte Aktivität mit der Bauerfeind-Bandage. Die aktuelle Folgestudie bestätigte diese muskelaktivierende Wirkung auch bei Patienten mit unspezifischen Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule. Die Patienten berichteten darüber hinaus von weniger Schmerzen im Vergleich zur Kontrollgruppe, die nicht die LumboTrain trug.

In der aktuellen Ausgabe der Bauerfeind life finden Interessierte einen Beitrag mit Studienleiter PD. Dr. med. Christoph Anders. Der Bauerfeind-Kundenservice für Bandagen und Orthesen stellt Zusammenfassungen ausgewählter Ergebnisse beider Studien kostenfrei zur Verfügung, Tel. 0800-0 01 05 20.

Zur Übersicht