Aktuelles Wissen über Volkskrankheiten

Neue CME-Fortbildung zu Osteoporose und Arthrose

23.01.2017

Porös werdende Knochen und Gelenkverschleiß beschäftigen viele Mediziner in ihrem Praxisalltag. Die neue zertifizierte CME-Fortbildung von Bauerfeind frischt das Wissen zu diesen degenerativen Erkrankungen auf und bringt es auf den aktuellen Stand.

Modul 1 behandelt Pathogenese, Diagnostik und Therapieoptionen der Osteoporose und wurde von Dr. med. Peter Schorr vom Vitarium Gesundheitszentrum in Dillingen/Saar erstellt. Modul 2 beschreibt das Krankheitsbild Arthrose und seine Behandlung. Autor ist Prof. Dr. med. Stefan Sell, Chefarzt am Gelenkzentrum Schwarzwald, Krankenhaus Neuenbürg.

Auf www.cme-medipoint.de können Ärzte die Fortbildung herunterladen und erhalten für das Online-Ausfüllen der Tests zwei CME-Punkte pro Modul von der Landesärztekammer Bayern. Alternativ können sie die gedruckte Broschüre bei ihrem Bauerfeind-Außendienstmitarbeiter oder beim Kundenservice Bandagen und Orthesen, Tel. 0800-0 01 05 20, kostenfrei abfordern und die ausgefüllten Testbögen für den Punkteerwerb einreichen.

Zur Übersicht