Bauerfeind auf dem DKOU 2016

04.10.2016

Auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) treffen sich vom 25. bis 28. Oktober 2016 wieder Mediziner beider Disziplinen in der Messe Berlin, um unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ klassische und innovative Therapieansätze und Versorgungskonzepte für die aktuelle Praxis zu diskutieren.

Bauerfeind zeigt in Halle 4.2 an Stand 35 seine Neuheiten für die Knie- und Rückentherapie. Im Fokus stehen unter anderem die überarbeitete Hartrahmenorthese SecuTec Genu für die Therapie von Kreuzband-, Seitenband- und Meniskusverletzungen und die Kniebandage GenuTrain in Comfort-Größen mit erweitertem Oberschenkelmaß. Beide Produkte kommen in der (Sekundär-) Prävention und Rehabilitation zum Einsatz. Auf einer Werkstattinsel können Interessierte die Neuerungen an der SecuTec Genu genauer ansehen und ihre Funktionen im technischen Handling ausprobieren.

Knie- und Rückenproblematiken spielen eine dominante Rolle in der Sportorthopädie und Sporttraumatologie. Hier setzt Bauerfeind den Schwerpunkt auf die Verbindung zum Basketball als verletzungsträchtigen Kontaktsport mit Markenbotschafter Dirk Nowitzki und der Partnerschaft mit dem Team von Alba Berlin.

Zur Übersicht