Überarbeitete Version ab sofort erhältlich

Die neue SecuTec Genu

05.09.2016

Werkzeugfrei einstellbar, passgenauer, leichter und flacher – die neue SecuTec Genu vereinfacht geschickt die postoperative und konservative Therapie von Kreuzband-, Seitenband- und Meniskusverletzungen. Die modifizierte Hartrahmenorthese überzeugt beim Versorgen und Tragen mit neuen funktionalen Lösungen.

Um die neue SecuTec Genu einzustellen, braucht es jetzt kein Zubehör mehr. Arzt, Therapeut und Techniker können von außen am Gelenk ablesen, wie Flexion und Extension limitiert werden. Die Orthese ist leichter und flacher, besonders an der Innenseite. So können sich Patienten damit angenehmer bewegen. Wie gehabt, wird sie frontal auf das Knie angelegt, nun aber mit praktischen Schnellverschlüssen fixiert. Ihre kalt anformbaren Rahmen für Ober- und Unterschenkel können individuell nach den Umfangmaßen der Patienten kombiniert werden. Der ab sofort serienmäßige Oberschenkelgurt und der neue höhenverstellbare Wadengurt sorgen für rutschfreien Sitz. Ein weiches hygienisches Mikrofaserpolster schont die Haut. Das alles zusammen gewährleistet eine ideale Passform für höchste Therapiesicherheit und bietet maximalen Komfort.

Zur Übersicht